Berufskolleg Bleibergquelle ist “Schule der Zukunft”

Velbert (BBQ) – Das Landesprogramm “Schule der Zukunft” ist eine gemeinsame Initiative des Schulministeriums und des Umweltministeriums NRW für Schulen, die Bildung für nachhaltige Entwicklung zum Bestandteil ihrer Unterrichts- und Schulentwicklung machen wollen. Das Berufskolleg Bleibergquelle ist mit dem Programm “Klima- und Umweltschutz von Anfang an” dabei:

Als Berufskolleg für Sozialpädagogik möchten wir über alle Altersschichten hinweg Menschen für den Klima- und Umweltschutz sensibilisieren. Durch die zahlreichen schulischen Praktika in Kindergärten, Schulen und weiteren sozialen Einrichtungen erreichen wir unterschiedlichste Altersgruppen. Während der Praktika wurden zusammen mit Kindern und Jugendlichen unter anderem Hochbeete und Kräuterspiralen angelegt und bepflanzt.

In unserer Schule finden quartalsweise Workshops zu unterschiedlichen Themen aus dem Bereich Natur und Umwelt statt: So wurden u.a. zum Schutz der heimischen Wildbienen Insektenhotels gebaut und kreativ gestaltet. Im Workshop „Bienen“ durften wir eine Imkerin besuchen, einen Blick in den Bienenstock werfen und haben uns mit heimischen Wildblumen als Bienenweide beschäftigt.

Unsere Schule liegt in einem parkähnlichen Gelände mit Teichen, Wiesen und altem Baumbestand, das wir regelmäßig nutzen um bei kleinen Exkursionen unsere Kenntnisse der heimischen Flora zu vertiefen und in Herbarien zu dokumentieren. Jedes Frühjahr zur Zeit der Amphibienwanderung schützen wir die in den Teichen laichenden Kröten auf ihrer Wanderung vor dem Verkehrstod, indem wir zusammen mit dem NABU entlang der angrenzenden Straße Amphibien-Zäune aufstellen, regelmäßig kontrollieren und die Tiere sicher über die Straße zu ihren Laich-Plätzen tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.